Die Kiefern in Wolmyeongdong, um die wir uns kümmern, zeugen von bedeutungsvollen Geschichten aus der Vergangenheit. Durch diese Begebenheiten schenken uns Gott, der Heilige Geist und der Heilige Sohn Erkenntnisse.

Die Y-Kiefer

Im Laufe der vielen Jahrzehnte, in denen diese y-förmige Kiefer heranwuchs, war sie durch unzählige Menschen hunderte Male davon bedroht, gefällt zu werden. Doch durch das Wirken von Gott, dem Heiligen Geist und dem Heiligen Sohn wurde sie jedes Mal vor dem Tod bewahrt. Dieser Baum bedeutet: “Ich habe so auch dein Leben gerettet.”

Y-shaped Pine Tree
Wolmyeongdong Y-shaped Pine 2

Die Kiefer des Gebetswunders

Die Kiefer des Gebetswunders verbrannte einmal, als auf dem Berg hinter dem Geburtshaus ein Feuer ausbrach, und starb. Aber als Pastor Jung für sie betete, erwachte sie wieder zum Leben. Dies ist eine Kiefer mit folgender Bedeutung: “Bete. Dann werden sowohl du selbst als auch die anderen Menschen umkehren.”

Wolmyeongdong Prayer Miracle Pine (Formerly Haetae Pine) 1
Wolmyeongdong Prayer Miracle Pine (Formerly Haetae Pine) 2

Die Große Glückskiefer am Donggrae-Berg

Unter den Kiefern in Wolmyeongdong ist dies ein Baum, der mit besonderer Hingabe und Sorgfalt von Pastor Myungseok Jung seit seiner Jugend großgezogen wurde. Diese Kiefer bedeutet: “Genauso wirst auch du immer mit Hingabe großgezogen. Darum wachse heran und lasse dein Licht leuchten.”

Die Liebeskiefer im Herzstück des Steingartens

Pastor Jung wollte diese Kiefer ausgraben und nach Wolmyeongdong bringen, weil sie so schön und attraktiv aussah. Gott begeisterte das Herz des Bergbesitzers, sodass wir den Baum schließlich nach Wolmyeongdong umpflanzen konnten. Jene Kiefer wurde ausgegraben und hierher gebracht, weil sie Pastor Jung so gefiel. Sie symbolisiert schöne Menschen, die Gott lieben, sowie die Menschen, die der Heilige Sohn großgezogen hat.

Wolmyeongdong Love Pine (Formerly Jung-i-pum Pine)

De Kiefer neben dem Großen Gesichtsfelsen

Diese Kiefer wurde durch blitzschnelles Eingreifen gerettet. Als sie heranwuchs, krochen ihre Wurzeln immer weiter in ein benachbartes Grab, sodass dessen Besitzer im Herzen den Entschluss fasste, sie zu fällen. Da hörte Pastor Myungseok Jung die Stimme des Heiligen Sohnes, kontaktierte sofort den Besitzer und ließ ein Schild anbringen, dass dies ein geschützter Baum sei. Der Besitzer des Grabes verschonte den Baum und Pastor Jung ließ sich schnell das Versprechen geben, dass er den Baum haben könne. Einige Jahre später bereiteten wir das Umpflanzen des Baumes vor und versetzten ihn. Diese Kiefer steht deshalb für schnelle Menschen. Sie ist eine Offenbarung, die besagt: “Du musst schnell handeln. Dann wirst du sogar jemanden retten, der eigentlich sterben sollte.”

Pine tree next to the Great Stone Face - Wolmyeongdong

Die Gaburi-Rotkiefer

Diese Kiefer befindet sich hinter dem Fußballtor am nordöstlichen Steingarten neben dem Haus mit den blauen Ziegeln. Gott hatte sie vorbereitet und sie uns dann geschenkt. Sie heißt “Jehova-Jireh-Kiefer”. Gott sagte: “Mach dir keine Sorgen, weil die Kiefer, auf die du gehofft hattest, nach einem Schneesturm entwurzelt wurde und gestorben ist. Es gibt eine bessere. Grabe diese Kiefer aus und pflanze sie um.” Besagte Kiefer offenbart uns: “Mach dir keine Sorgen. Ich habe etwas viel Besseres vorbereitet.”

Die Armeslängen-Kiefer

Der Ort, an dem jene Kiefer stand, sollte zu einem Damm aufgeschichtet werden. Pastor Jung erwarb sie, weil er Folgendes gehört hat: “Wenn du sie hier lässt, wird sie mit Erde vergraben werden und sterben. Darum kaufe sie und bringe die Kiefer nach Wolmyeongdong.” Im Vergleich zu den anderen Kiefern in Wolmyeongdong kam dieser Baum von weit her, nämlich aus Jeonbook Jinan Yongnam. Es ist eine Offenbarungskiefer, die besagt: “Wenn du danach suchst, existiert es.”

Die zwei Kiefern am oberen Ende des Tempelrasens

Niemand fällte diese Bäume, weil sie vom Frühling bis zum Herbst von den Dorfbewohnern dafür benutzt wurden, ihre Ochsen festzubinden.  Sie sind Kiefern, die folgende Offenbarung geben: “Genauso wird auch der Mensch, der von Gott wertvoll eingesetzt wird, nicht sterben.”

Auf diese Weise gibt es zu jeder Kiefer in Wolmyeongdong, die wir gepflegt haben, Begebenheiten. Doch je nachdem, wie tiefgründig das Herz und die Handlungen desjenigen sind, der sie anschaut, oder auch je nach der Situation, der Umstände und des Charakters des Betrachters erscheinen ihm die Kiefern anders, und er erkennt auch andere Dinge.

Entdecken Sie weitere Kunstwerke Gottes